Galerie

Gemeinschaftliches Probewohnen im Okt 2021

Am letzten goldenen Oktober-Wochenende waren wir eingeladen in einem offenen und stattlichen Bauernhaus bei Oberdolling uns bei einem großzügigen und liebenswerten Gastgeber vorzustellen und zu übernachten, der sich sogleich in unsere Gruppe integrierte. Wir spielten zusammen (eine gute Form sich näher kennenzulernen), wir arbeiteten zu mehreren verschiedenen Koch- und Abspülteams in der zentralen und warmen Küche, wir erkundeten die schöne Umgebung und ruhten uns in den noch wärmenden Sonnenstrahlen bei vielschichtigen Gesprächen aus. Die schon dunklen Abende verbrachten wir bei Kerzenschein mit Singen und Tanzen.

 

 

Unser sommerliches Wochenende im Naturfreundehaus Juli 2021

An einem schönen Wochenende haben wir im Naturfreundehaus Lechhausen ein wenig Gemeinschaft "geschnuppert":
jeder brachte etwas zu essen und viel Zeit mit.
Am Samstag haben wir am Feuer getrommelt (schamanische Reise) und geratscht unterm Sternenhimmel bis Mitternacht.
Am Sonntag starteten wir gemeinsam auf der überdachten Terrasse mit Michaels „awakening of the soul“ und Jesusyoga … das bewegter und lockerer und ausgelassener machte… Danke

 

 

Gemeinschaftsliches Wochenende im Oktober 2020

Ein wenig versteckt in der Natur konnten wir im Okt ein Wochenende im Naturfreundehaus verbringen. Das Wetter war schon frisch, so dass die Heizung funktionstüchtig gemacht werden musste bevor wir uns auf einen Spaziergang in nächster Umgebung machten. Arbeit und Spaß wechselten sich ab, auch fürs leibliche Wohl wurde gut gesorgt.

 

 

Unser Hüttenwochenende im September 2019

Anfang Sept.2019 trafen sich acht Gründungsmitglieder für ein Wochenende auf der Otto-Schwegler-Hütte nahe Sonthofen.
Nach dem Programm gefragt, antwortete Reinhold: spontaner Gruppenbildungsprozess und meinte damit, schauen wir mal, wer wann aufsteht, wer wo mit anfasst, wer was vorschlägt . . .  und wie das Wetter mitmacht.

Auch wenn die Bedingungen nicht optimal waren (Zimmeraufteilung/Belegung der Hütte/Wetter) haben wir uns problemlos zusammengefunden, haben viel gelacht, Spiele gespielt, draußen unterwegs gewesen und auch inhaltlich gearbeitet.

Insgesamt ein gelungenes Wochenende, das uns zusammengeschweisst und Lust auf mehr gemacht hat.

 

 

Gemeinschaftsfreizeit im Mai 2019

Auch ohne einen Feieranlass haben wir uns zusammengefunden an einem schönen sonnigen Sonntag im Garten von Judiths und Reinholds Anwesen:
jeder brachte etwas zu essen mit, aber auch Pfeil und Bogen und entsprechendes Equipment - so konnte jede/r seine/ihre Zielgenauigkeit, Standfestigkeit und Konzentrationsfähigkeit unter Beweis stellen.
Weniger ernst ging es beim Boccia zu, da wechselte auch die Gruppenzusammenstellung spontan und jeder diskutierte munter mit, welche Entfernung die einzelnen Kugeln wohl haben.

Ein gemütliches Beisammensein mit witzigen Fragen rundete den Tag ab.